Nächster Termin: Mi 07.12. 20:00 Uhr, Kurzwaffe (VM), SpA2, Sachsenheim

Wer sind wir?

Wir sind eine kleine Gruppe von Sportschützen, die ein gemeinsames Hobby haben: den Schießsport. Da wir uns in unserer kostbaren Freizeit diesem Hobby widmen wollen, gibt es bei uns keine Arbeitsstunden und auch sonst keine Verpflichtungen.

Was tun wir?

Wir trainieren verschiedene Disziplinen gemäß der Sportordnung des BDS und des BDMP. Für weitere Informationen steht Dir gerne eines der Mitglieder oder der Vorstand Rede und Antwort, im Impressum findest Du die jeweiligen Ansprechpartner.

Warum Großkaliber?

Für Sportschützen ist eine Großkaliberwaffe ein Sportgerät, das ein Höchstmaß an Konzentration, Ausdauer und Kraft erfordert. So wie ein Motorradfahrer vom Mofa über eine 80er über eine 600er irgendwann vielleicht eine 1000er fährt, so ist für manche Sportschützen der Weg von der Luftpistole über Kleinkaliber bis zu manchen Großkalibern eine Herausforderung und ein Hobby. Jeder der das schon einmal versucht hat wird bemerkt haben, warum dies eine sportliche Betätigung ist.

Für Aussenstehende mag es befremdlich sein, mit einer Großkaliberwaffe zu versuchen einen 3cm großen Kreis in 25m Entferung zu treffen, aber das ist es für Aussenstehende doch immer, oder nicht? Warum sollte jemand freiwillig 42km Laufen, wenn es mit dem Fahrrad oder Auto viel schneller geht? Warum sollte jemand versuchen mit einem PS-Boliden 2 Stunden lang so schnell als möglich im Kreis zu fahren, wenn er eh wieder dort ankommt, wo er losgefahren ist? Warum sollten 10 Menschen einem Ball hinterrennen um ihn in einen Rahmen zu kicken, in dem der Elfte genau das zu verhindern versucht?

Mitglied werden?

Interessenten sollten einige Male als Gastschützen mittrainiert haben. Im Rahmen der Mitgliedschaft bestehen bei uns keinerlei Verpflichtungen wie Arbeitsstunden oder Veranstaltungen, sondern jeder entscheidet selbst, in welchem Umfang sie oder er sich im Verein einbringen oder einfach nur trainieren möchte. Über den Aufnahmeantrag entscheidet dann letztendlich der Vorstand, sofern ein eintragsfreies polizeiliches Führungszeugnis vorliegt. Bitte wende Dich bei Intersse an ein Vereinsmitglied oder den Vorstand.

Aufnahmeantrag als PDF

Google+